Traditionelle Thai-Massage

Traditionelle Thai-Massage

Kopf- und Gliederschmerzen? Schlafstörungen? Verstopfung? Durchfall? Ohrensausen?

Die traditionelle Thai-Massage findet in Bekleidung auf einer Bodenmatte statt. In Thailand wird sie Nuad Phaen Boran genannt, was übersetzt uralte heilsame Berührung bedeutet. Traditionell dauert sie 2,5 Stunden und ist sehr dynamisch und kraftvoll. Die Thai-Massage setzt sich im Wesentlichen aus zwei Elementen zusammen:

  • Passive Dehnbewegungen und Streckpositionen, die dem Yoga entnommen wurden.
  • Die Bearbeitung von 10 aus der ayurvedischen Lehre bekannten Energielinien, die je nach Technik mit Daumen, Handballen, Ellenbogen, Füßen und Knien stimuliert werden

In den Krankenhäusern Thailands kommt die Thai-Massage als anerkannte medizinische Heilmethode zur Anwendung. Nach der Lehre der Thai-Massage lindert die Bearbeitung der Energielinien Beschwerden unter anderem bei Kopfschmerzen, Schwindel, Schlafstörungen, Ohrensausen, Knieschmerzen, Rüchenschmerzen, Übelkeit, Verstopfungen, Durchfall und Husten.

Preise u. Zeit

25.00 EUR  /  30 Minuten
40.00 EUR  /  60 Minuten
55.00 EUR  /  90 Minuten
74.00 EUR  /  120 Minuten

 

 

 

K640_Thai-Massage-007.JPG.jpg         K640_Thai-Massage-008.JPG.jpg

 

 

K640_Thai-Massage-011.JPG.jpg         K640_Thai-Massage-014.JPG.jpg